30 Blautöne in reinen Pigmenten

Die Leinwand habe ich aus Platzgründen (im Atelier-Container – aber auch an zukünftigen Präsentationsorten) halbiert. Nun bemale ich die erste Leinwand von 5 m x 2 m.

Als Farben stehen mir unter anderem 30 Blautöne zur Verfügung, in Form reiner Pigmente, die ich mit einem Acrylbinder zur Farbe anrühre.

Das Bild zeigt in der Reflexion auch das „Lattich-Quartier“ im Güterbahnhofs-Areal. Nicht gezeigt wird die extreme Hitze der letzten Tage, wenn die Aussentemperatur (im Schatten gemessen) bis über 33 stieg. Der Container ist bis gegen Abend der Sonne ausgesetzt, und die Innentemperatur bringt einiges zum Schmelzen …

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Kommentare deaktiviert für 30 Blautöne in reinen Pigmenten

Container: inside

Mein Atelier-/Galerie-Container ist weitgehend eingerichtet:

Auf Besuche freue ich mich! Da ich nicht dauernd präsent bin, bitte ich um einen vorgängigen Anruf: 079 234 20 11

Sehr bald werde ich meine Grossleinwand „in Angriff nehmen“ 🙂

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Kommentare deaktiviert für Container: inside

Kulturpalast an der Güterbahnhofstasse in 9000 St. Gallen

Hier das Güterbahnhof-Areal: Darstellung von der Lattich-Homepage www.lattich.ch.
Eingezeichnet der Standort meines ArtCor Containers, der meine Kulturbasis für den Monat August 2018 sein wird.Hier der ArtCor Container, wie ich ihn im April 2018 angetroffen habe. Und für den Monat August 2018 gemietet: damit ich endlich ein passendes „Atelier“ habe, um mit meiner 10 m x 2 m grossen Leinwand und meinen Farb-Pigmenten etwas Spannendes anzufangen!

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Kommentare deaktiviert für Kulturpalast an der Güterbahnhofstasse in 9000 St. Gallen

Kultur-August 2018

Im August 2018 geniesse ich einen Kultur-Monat in meinem Container im LATTICH-Revier auf dem Güterbahnhof-Areal in St. Gallen:

  • Ich nutze den Container als Atelier für meine Arbeit mit Farben und Pigmenten auf der Grossleinwand
  • An etlichen Nachmittagen oder Abenden lade ich ein zu Vorträgen, Spaziergängen und Gesprächen zum Themen wie
    • «Perlen der Naturheilkunde»,
    • «Das geheime Leben der Pflanzen»
    • «Verborgene Heilkräfte der Pflanzen»

Aktuelle Informationen jeweils auf diesem Blog.

Veröffentlicht unter Kultur, LATTICH | Kommentare deaktiviert für Kultur-August 2018

Vom Frühling in den Sommer

Hier ein Beitrag von mir in der Quartierzeitschrift von Winkeln:
„Vom Frühling in den Sommer: Tipps aus der Naturheilkunde“
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leb Dich gesund!, Naturheilkunde allgemein, Naturheilpraxis Bomholt, Salutogenese | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vom Frühling in den Sommer

Salutogenese oder Pathogenese?

Siegt die Gesundheit oder die Krankheit?

Im andauernden Spiel der natürlichen Gesunderhaltungs- und Selbstheilungskräfte und der krankmachenden Einflüsse ist es jederzeit eine Frage des Kräftegleichgewichts, in welche Richtung der Trend geht.

In einer ungestörten natürlichen Welt siegen immer die Gesunderhaltungs- und Selbstheilungskräfte. Regeneration, Heilung, robuste Konstitution … darauf kann man sich verlassen (*)

*) So wie sämtliche Lebewesen im gesamten bekannten Universum es seit Anbeginn der Zeiten tun. Es gibt bei keiner Lebensform eine Heilkunde oder irgendeine Notwendigkeit dazu. Im Gegenteil: die Natur ist selbstheilend, selbstregulierend und dabei so erfolgreich, dass nicht nur der Erhalt, sondern auch die Evolution sämtlicher existierender Arten seit jeher garantiert waren.

Krankheit wird erst dann auftreten können, wenn

  • krankmachende (pathogene) Kräfte überwiegen, und / oder
  • die Selbstheilungskräfte behindert oder blockiert sind.

Krankheit ist dann der Trend und das Ergebnis, wenn pathogene Kräfte stärker sind als salutogene Kräfte (**)

(**) In der (sogenannten) Zivilisation sind die pathogenen Kräfte leider in der Übermacht, so dass die Mehrheit der Bevölkerung zunehmend unter Zivilisationskrankheiten, Gesundheits- und Lebensschwäche leidet, wogegen die Schulmedizin trotz rasanten Fortschritts und eskalierenden Aufwands weitgehend machtlos ist.

In der salutogenen Heilkunde geht es vorrangig darum, den natürlichen Selbstheilungskräften wieder den Weg frei zu machen. Wir kämpfen also nicht gegen die Krankheit und ihre Erscheinungen / Symptome / Folgen, sondern

  • wir kümmern uns um die Gesundheit, die salutogenen Kräfte, und räumen ihnen Hindernisse aus dem Weg
  • und wir beheben auch Krankheits-Teil-Ursachen, z.B. psychosomatischer oder energetischer Natur.

Das ergibt eine einfache, elegante und umfassend wirksame Heilkunde mit harmlosen Mitteln und Massnahmen. Einer solchen Heilkunde gehört die Zukunft: Salutogenese-Verständnis gehört dabei in den Alltag und nicht in Spezialistenhand.

Beachten Sie den Salutogenese-Kurs in meinem Angebot.

Veröffentlicht unter Naturheilkurse, Naturheilpraxis Bomholt, Salutogenese | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Salutogenese oder Pathogenese?

SuperLymph – das ideale DETOX-Massage-Konzept

Mit Leichtigkeit ins Sommerhalbjahr!
SuperLymph habe ich vor einigen Jahren konzipiert als optimale Kombination verschiedener Massagetechniken und Begleitmassnahmen. Ziel ist die grundlegende und umfassende Entschlackung, wofür das Lymphsystem Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilkunde allgemein, Naturheilpraxis Bomholt, Salutogenese | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SuperLymph – das ideale DETOX-Massage-Konzept

Posturologie-MindMaps

Eine Präsentation meiner Posturologie-MindMaps sehen Sie hier als YouTube-Video

Veröffentlicht unter Naturheilpraxis Bomholt, Posturologie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Posturologie-MindMaps

EMR und ASCA Anerkennung

Seit Jahrzehnten bin ich von den Krankenkassen (Zusatzversicherung Alternativmedizin) anerkannt. Die Therapeutenstellen EMR  und  ASCA Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturheilpraxis Bomholt, Tarif 590 - Kassen - EMR - ASCA | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für EMR und ASCA Anerkennung

IHRE individuelle Bach-Blüten-Mischung

Bach-Blüten-Mischungen

Am „Free Friday“ am 20. April 2018 werde ich in kostenlosen 15-minütigen Konsultationen Bach-Blüten-Mischungen komponieren: d.h. Sie bekommen von mir ein „Rezept“ mit den Nummern bzw. Namen der ca. 3-5 Blüten, die im Moment für Sie von Nutzen sind. (Mehr ganz unten.)


Die 38 Blütenessenzen des Dr. Edward Bach stellen ein Baukastensystem dar.  Mischungen von typ. 3, 4 oder 5 Blütenessenzen (kurz „Blüten“ genannt) werden so zusammengestellt, dass sie alle wichtigen Aspekte (*) abdecken.

*) Alle wichtigen Aspekte wovon?
Je nachdem von der Situation, vom Befinden oder von der Konstitution:

  • Situation ist z.B. „Prüfung“, „Notfall“, „übermässige Beanspruchung“, …
    Es handelt sich um vorübergehende aussergewöhnliche Rahmenbedingungen.
  • Befinden ist Ihr momentanes, aktuelles Befinden, wenn Sie derzeit nicht „in Ihrer Mitte“ sind. Es beschreibt also Ihren emotionalen Ausnahmezustand.
  • Konstitution oder Typ entspricht Ihrem Normalzustand. Manche Menschen sind von Ihrer Persönlichkeit z.B. extrovertiert und überschiessend, andere introvertiert und zögerlich …

Eine Bach-Blüten-Mischung kann also auf die belastende Situation oder auf das momentane Befinden ausgerichtet werden (beide eher kurzfristig, vorübergehend) oder zur Unterstützung der Konstitution (langfristig – lebenslang).

Ein guter Bach-Blüten-Behandler wird für eine längerfristige, mehrstufige Behandlung eine Strategie verfolgen, bei der alle Aspekte abgedeckt werden: nicht gleichzeitig, sondern in einer sinnvollen Abfolge. Welche Bach-Blüten z.B. in eine erste Mischung gegeben werden, hängt sowohl von der Dringlichkeit als auch der verfolgten Strategie ab.

Als Behandler habe ich eine beträchtliche kreative Freiheit bei der „Komposition“ der Mischung. Dabei stehen mir verschiedene Möglichkeiten der Mittelfindung und gegebenenfalls Überprüfung / Bestätigung zur Verfügung.

Bei jedem (allfälligen) weiteren Behandlungsschritt wird dieser auf dem vorhergehenden aufbauen – eben im Sinn einer übergeordneten Strategie. So, dass sowohl die kurzfristigen, dringenden Aspekte gemäss der vorliegenden Notwendigkeit berücksichtigt werden, also auch die dahinterliegenden ursächlichen, konstitutionellen Aspekte.


 Am „Free Friday“ können Sie die Mischung auch bei mir beziehen (Fr. 15.–). Auch können Sie gerne einen Termin für eine ausführlichere Konsultation oder einen nächsten Behandlungsschritt vereinbaren – zu den üblichen Konditionen.

Beachten Sie auch die von mir angebotenen Bach-Blüten-Kurse. Auch hier profitieren Sie von meinen mehr als 20 Jahren praktischer Erfahrung – auch in etlichen ganz aussergewöhnlichen Situationen.

Veröffentlicht unter Naturheilpraxis Bomholt, Ostschweizer Kräuterschule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für IHRE individuelle Bach-Blüten-Mischung